CORONA-UPDATE
Aufgrund des Corona-Virus macht die gesamte Veranstaltungsbranche extrem schwere und existenzbedrohende Zeiten durch. Auch ihr benötigt Planungssicherheit, daher hat unser Gründer aktuelle Informationen für Musiker, Besucher, Partner, Clubs zusammenengefasst: › Corona-Update

11.10.2019 - REGIONAL-FINALE

Escape Metalcorner, Wien

Flyer REGIONAL-FINALE - 11.10.2019



SPH Music Masters 2019 - Regio-Finale (11.10.19, Escape Metalcorner, Wien)

Den ersten Slot hat die dreiköpfige Band THE CLIFF, die mit Cajon, Gitarre, Gesang und Keyboard auftritt. Die Band hat es mit englischen Texten und nur einem Lied auf Deutsch, geschafft das Publikum zu fröhlichem Schunkeln zu animieren. Der warme Sound und die launigen Anmerkungen und Erzählungen des Sängers zwischen den Liedern haben allen gut gefallen.

 

Als zweiter Act stürmte der Solokünstler SEDAFOXX mit einem Blumenstrauß die Bühne, den er im Laufe des Konzerts an die zahlreichen, mitgereisten Fans verschenkte. Überhaupt war die Interaktion mit dem Publikum eine sehr körperliche. Der junge Sänger entledigte sich alsbald seines T-Shirts und performte zu witzigen, deutschen Liedtexten und Elektrobeats. Es war eine kurzweilige Show mit echt guter Animation. Beim jungen Publikum der volle Bringer.

 

Der dritte Act, SUBGROUND CLUB, hat so wie in der Vorrunde souverän sein Programm zum Besten gegeben. Die Songs sind sehr gut im Stil der 70er bis 80er Jahre Rock angesiedelt, die Musiker sind sehr professionell und auch schon erfahren und älter.  Die Seele der Band ist aber die Sängerin, die nicht nur ein gutes Organ hat, sondern auch gut mit dem Publikum scherzt, sich gut zur Musik bewegt und überhaupt  charmant ist. Musikalisch sind die 70er noch immer eine sehr gute Zeit, vor allem wenn sie so dargebracht werden.

 

Der vierte Act, NAPOLEON HAIRFASHION, war schon im Backstage am gesprächigsten und kommt als klassisches Vierergespann mit einer sehr witzigen Variante des Indie Pop daher. Die Musik, die sie machen könnte man bei vielen international bekannten Alternative Bands untermischen und es würde überhaupt nicht auffallen, dass sie von heute und aus Österreich wären. Es war ein bisschen ein Geschrammel und Genöle,  aber genau so gehört sich das ja auch. Die Performance hat dem Publikum gut gefallen, es war von ansteckender Fröhlichkeit.

 

Der fünften Act war DAMAGE RECONSTRUCT. Ein junges Trio, bei dem das Mädchen singt und Bass spielt, die Burschen bedienen Schlagzeug und Gitarre. Super Sound muss man sagen, der durch den wirklich sehr guten Gesang und das druckvolle Schlagzeug daherkommt. Das Songwriting ist auf jeden Fall effektiv. Die Gitarre wird auch noch ab und zu kräftig gewürgt. Eine Mischung von Punk und Hard Rock. Also ganz klar Musik einer Band mit sehr authentischer Erscheinung. Diesen dreien kann man einiges zutrauen.

 

Die sechste Band, RAISED IN A RIOT, hatte es nach dem beherzten Trio von vorher etwas schwieriger, weil sie in gleicher Besetzung spielten. Der Sound war aber eher rockiger und bei der Bühnenshow hat der Sänger auch schön sein Stoner Rock Frontmann-Dasein raushängen lassen. Insgesamt ebenfalls ein guter Sound. Eine mitnehmende Vorstellung war es auf jeden Fall.

 

Die siebente Band, CORNFLEX, spielt guten funky Gitarrenpop mit deutschen Texten. Man merkt ihrem Zusammenspiel an, dass sie schon sehr viel geprobt haben und, dass sie das gerne machen. Es waren aber leider lange nicht so viele Fans da, wie beim letzten Mal. Gut gespielt natürlich trotzdem.

Verfasser: Georg Dinhobl // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

SUBGROUND CLUB 14,65 % 23,66 % 19,15 %
DAMAGE RECONSTRUCT 14,65 % 15,59 % 15,12 %
NAPOLEON HAIRFASHION 13,89 % 15,59 % 14,74 %
THE CLIFF 13,89 % 13,98 % 13,93 %
SEDAFOXX 14,65 % 13,17 % 13,91 %
CORNFLEX 14,14 % 8,60 % 11,37 %
RAISED IN A RIOT 14,14 % 8,06 % 11,10 %
PRAY4ME 0,00 % 1,34 % 0,67 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer REGIONAL-FINALE - 11.10.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event